ARNIS-LEHRGANG 27-11-2005

BLITZSCHNELLE STOCKKÄMPFER IN OLDENBURG

Der Kohai-Do e.V. veranstaltete am vergangenen Wochenende, dem 27.11.2005, ein Tagesseminar in der Kampfkunst des Arnis und Stickfight.

Da aufgrund der schlechten Witterung einige angemeldete Teilnehmer ausblieben, konnten die verbleibenden Teilnehmer von der geminderten Teilnehmerzahl nur profitieren. Die Referenten Sensei Cord Sander, 4. Antas Arnis, und Sensei Markus Wandscher, 2. Antas Arnis, hatten so die Möglichkeit, das Teilnehmerfeld in Leistungsgruppen zu teilen und so jeden Teilnehmer intensiv und individuell zu fördern.

Nachdem die Fortgeschrittenen vielfach in Doppelstocktechniken unterrichtet wurden, erhielten die anderen Schüler Basisunterweisungen aus den Bereichen der Schlag- und Blocktechniken, diversen einfachen und schnellen Entwaffnungen, sowie Sinawali (vorgegebene Schlagsequenzen) und effektive Stockbefreiungen.

Besonderer Schwerpunkt legten die Referenten auf die Effektivität der Techniken und waren die vielen Hebel und Festleger bei den Teilnehmer sehr „beliebt“ und sorgten auch für einige Erheiterung trotz hoher Konzentration.

Natürlich wurden zum Abschluss auch die Anyo gelehrt (vorbestimmte Kampffolgen gegen imaginäre Gegner) und eine deftige Freikampf-Sequenz durfte ebenso wenig fehlen, wie die Schülerprüfungen zum Ende des Lehrgangs.

Trotz aller Anstrengungen auf dem Lehrgang stellten sich sechs Prüflinge der Herausforderung zur nächsten Graduierung. Hierzu gratulieren wir Stephanie, Stefan, Ariane, Nils, Christiane, Daniel und Christian zur mit Bravour bestandenen Prüfung.

Nachfolgend könnt Ihr Euch von dem Lehrgang anhand unserer Fotos einen kleinen Eindruck vom Lehrgang vermitteln.