TRAINERSEMINAR AUGUST 2004 – FACHBEREICH ANATOMIE

Am 29.08.2004 fand in einem vierstündigen Intensivseminar die erste interne Trainerfortbildungsmaßnahme im zweiten Quartal 2004 statt. Auf Einladung von Sensei Cord Sander fanden sich die Trainer in der Sporthalle des BTB Oldenburg ein, um sich Kenntnisse über die menschliche Anatomie, hier spezifisch das Knochengerüst zu erarbeiten.

Cord Sander, der nicht nur Sensei, sondern auch ausgebildeter Psysiotherapeuth ist, referierte diesen Unterrichtsmarathon mit gewohnter Sicherheit und auch einen kleinen Witzchen auf den Lippen. Besonders hervorzuheben ist noch der „stille Teilnehmer“ Heinz-Rüdiger, der die ganze Seminarszeit still in der Ecke statt und alles mit machen ließ, bis zur Arm- oder Beinamputation (gemeint ist das Skelett).

Sensei Sander arbeitete sich mit der Gruppe in routinierter Weise durch das zuvor verteilte Unterrichtsmaterial und die „Schüler“ lauschten andächtig seinen Ausführungen. Im Anschluß an das Seminar wurde eine Abschlußklausur geschrieben, die in Zukunft Standard für den Erwerb der Trainerlizenz werden wird.

Allen Teilnehmern hat es sichtlich interessiert und auch Spaß gemacht. So das eine Wiederholung und Fortsetzung dieser Fortbildungsmaßnahmen sicherlich mit hoher Besucherzahl glänzen. Besonders freuen wir uns übrigens über die Teilnahme aus unserem Partnerdojo Cottbus, woher nach langer Anreise, Sensei Chris und Sempai Max sich den Eindrücken der menschlichen Anatomie hingaben.

Nachfolgend nun einige Eindrücke von dieser Fortbildungsmaßnahme…..