KOHAI-DO-SOMMERCAMP 2004 IN CONNEFORDE

Nachdem in den letzten beiden Jahren das traditionelle Outdoor-Lager nicht stattfinden konnte, organisierten Ilona Heinemann und Petra Voigt das erste Kohai-Do-Sommercamp.

Dieses fand am 10. – 11.07.2004 in Conneforde auf dem Campingplatz statt.

Nachdem am Samstagmorgen das Zeltlager aufgeschlagen und gegen die „Norddeutschen Sommerstürme“ gesichert wurde, konnte der Lagerspaß mit Beachvolleyball, Bumerang, Ball- und Strategiespielen [Schach] beginnen. Das Wetter ließ wirklich zu wünschen übrig, aber allen Widerständen trotzend hatten die Kämpfer ihren Spaß. Einige „ganz harte“ hatten sogar das Bedürfnis, bei eisigen Temperaturen den Badesee zu nutzen und vom Sprungturm die wildesten Stunts zu vollziehen. Bei einem kleinen Beachvolleyballturnier ging es weniger um Punkte, viel mehr stand das balgen im Sand im Vordergrund. Die von dem Zeltplatz ausgerichtete 80er Jahre Party kam den Kämpfern sehr gelegen. Sie waren schließlich da um Spaß zu haben und dieses Fest rundetet den Samstag vollends ab. Wie man sieht, bei uns gibt es nicht nur hartes Training und Kampfsport, sondern gemeinsam (auch mit Externen) etwas unternehmen und Spaß haben ist für uns mindestens genauso wichtig. So freuen sich natürlich auch alle Sportler unseres Vereins auf das bevorstehende Stadtfest.

Nachfolgend nun einige Eindrücke von diesem Lagergeschehen …..