Kohai-Do Kinder-Cup 2002 am 22.12.2002

Als Jahresabschluss und kleine Weihnachtsfeier veranstaltete der Kohai-Do in diesem Jahr einmal wiederholt den Kinder-Cup.

In verschiedenen Sparten konnten unsere Kampf-Kids zeigen wie fleißg sie im vergangenen Jahr trainiert hatten und sich auch miteinander vergleichen. Am Sonntag, den 22.12.2002 war es endlich soweit. Um 9:30 Uhr konnte der Beginn des Cups eingeleitet werden. Rund vierzehn kleine Kämpfer stellten sich der Herausforderung eines Kampfkunstturnier. Jedoch sollte trotz Nervosität und kleinerer Adrenalinschübe die Tradition der Kampfkünste bewahrt bleiben und mit der Kommando „Mokuso“ wurde die meditative Konzentrationsphase eingeleitet, auf welches die entsprechenden Grüße zum Shomen, etc., folgten.

Nach der offiziellen Eröffnung erläuterte Sensei Cord Sander den Turnierablauf und die Turnierregeln. Unsere Kampf-Kids starteten teilweise in mehreren Sparten, welches einen Turnierablauf nach einzelnen Pools vorgab. Als Sparten kamen folgende Bereiche in Betracht (Erklärungen zu den einzelnen Sparten folgen während den weiteren Ausführungen):

Situations-Team
Technik-Vorführung
Karate-Do Kata
Vollkontaktkampf

Als erster Pool wurde das Situations-Team ausgerufen. In dieser Disziplin wurden den Kindern die Aufgabe gestellt sich einer unübersichtlichen Aggressionssituation zu stellen. Diese wurde auf die Mattenfläche begrenzt, auf der sich diverse potenzielle Angreifer befanden, jedoch erfolgt die aggressive Handlung, der Angriff ohne Absprache mit den Verteidigern. Diesen wurde zur Vorgabe gemacht sowohl den Angriff abzuwehren, die Mattenfläche zu überqueren und gegenseitig auf sich Acht zu geben, also den Vorgaben der Eigen- und Fremdsicherung zu genügen und nicht zu letzt wurde natürlich auch die Technik der Verteidigung bewertet.

Als Kampfrichter standen hier die Sensei Cord Sander, Christiane Reisner & Markus Wandscher zur Verfügung. Als Kampfrichterassistenten bewehrten sich Leif Oltmanns und Fatima Latreche.

Nach der Bewertung standen die Platzierungen fast eindeutig fest und folgende Kids konnten die heißbegehrten Plätze erkämpfen. Herzlichen Glückwunsch!!!
SV Situation-Team

Daniel Lübke & Pascal Micke
Reza HaJ Hossein Ali & Sandra Lange
Billie-Jean Müller & Andre Voigt
Kelly-Eileen Müller & Jessica Bleicher

Als zweiter Pool startete nun der Bereich Technikvorführung. In dieser Disziplin wurde den Teilnehmern die Vorgabe gemacht, jeweils zwei Techniken mit eigener Angriffsvorgabe vorzuführen. Die Hauptbeurteilung wurde hierbei auf die eigentliche Technik gelegt. Es sollte Sicherheit, Genauigkeit und Schnelligkeit beim Zugriff gezeigt werden.

Hier konnten folgende Platzierungen vergeben werden:
Technikvorführung – Unterstufe

Jessica Bleicher
Andre Voigt
Samantha Struß
Tom Volkmann

Technikvorführung – Oberstufe

Daniel Lübke
Pascal Micke
Sandra Lange
Billie-Jean Müller

Auch hier herzlichen Glückwunsch!!!

Als dritter Pool startete der Bereich Karate-Do Kata. Zu dieser Disziplin ist eigentlich nicht viel zu sagen, da die Beurteilungen für Karate Kata normalerweise allgemein bekannt sind. Somit möchten wir hier stolz folgende Platzierungen verkünden:
Karate-Do Kata – Unterstufe

Pascal Micke
Tom Volkmann
Kelly-Eileen Müller
Samantha Struß

Karate-Do Kata – Oberstufe

Daniel Lübke
Fatima Latreche
Sandra Lange

Natürlich auch hier wieder herzlichen Glückwunsch!!!
(Man wird das langsam anstrengend! 😉

Als vierter & letzter Pool startete der Bereich Vollkontaktkampf. In dieser Disziplin wurde in Schutzausrüstung gekämpft. Die Kampfzeit betrug 1,5 Minuten, in der jeweils zwei Gegner aufeinander trafen. Der Kampf wurde nach Punkten gewertet und die volle Zeit durchgekämpft. Kopftreffer, Tiefschläge sowie gezielte Schläge oder Tritte zu den Gelenken waren verboten. Wir sind besonders stolz darauf, das es keinerlei Verletzungen und Blessuren gegeben hat und die Kämpfe äußerst fair abliefen. Und so wurden hier folgende Platzierungen erkämpft:
Vollkontaktkampf – Unterstufe

Thalea Hutengs
Samantha Struß

Vollkontaktkampf – Oberstufe

Daniel Lübke
Pascal Micke
Andre Voigt
Reza HaJ Hossein Ali